Allgemeine Bedingunden

Die nachstehenden Allgemeine Bedingungen gelten für sämtliche abgeschlossene Verkaufsverträge auf dieser Webseite

Die nachstehenden Allgemeine Bedingungen gelten für sämtliche abgeschlossene Verkaufsverträge auf dieser Webseite: Ihr Vertragspartner ist:

SwissBioLab Sarl, Rte de Loeche 6, 1950 Sion Schweiz

Geschäftsführer: Steve Groux Handelsregister Eintragung: Kanton Wallis Schweiz Register N° CHE-312.450.305

Art. 1 Geltungsbereich

Die nachstehenden Allgemeine Bedingungen (nachfolgend "AB") gelten für den Liefer-Vertrag der Produkte SwissBioLab, abgeschlossen zwischen dem Kunde (nachfolgend "Kunde" oder Sie") einschliesslich Seine Anspruchsberechtigten und, die SARL SwissBioLab (nachfolgend "SBL" oder "wir") auf dem On-line Shop www.myalpx.com, inklusiv die Domäne die damit verbunden sind. Sämtliche Lieferungen, Dienste und Angebote von SBL erfolgen lediglich auf Grund dieser Allgemeine Bedingungen. Werden definiert als Kunde laut §1 (1) sowohl die Verbraucher wie Unternehmer. Ist definiert als Verbraucher jede natürliche Person für die der Zweck der Bestellung nicht an eine Berufliche oder Geschäftliche Tätigkeit assimiliert werden kann, sondern nur für den persönlichen Gebrauch. Im Gegenteil, ein Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine juristisch zuständige Personengesellschaft, welche Aufträge zu kommerziellen oder Berufliche Zwecken durchführt

Art. 2 Auftrag und Vertrags-Kündigung

Die Präsentation der Produkte in unserem online Shop www.myalpx.com ist kein Angebot sondern nur ein Gesuch bezüglich einer Bestellübergabe. Durch den Abschluss eines elektronischen Bestellprozess können Sie Waren bestellen. Bei der Wahl eines oder mehrerer Produkte, werden diese in einen virtuellen Korb platziert. Sämtliche im Korb bereitgestellte Produkte sind in diesem sichtbar. Ausserdem, kann die Anzahl der bestellten Produkte modifiziert oder Annulliert werden. Wenn Sie auf den Knopf "zur Kasse" klicken, werden Sie gebeten die notwendigen Informationen für die Versendung anzugeben sowie ein Zahlungsmittel zu wählen. Vor dem Abschluss der Bestellung, werden die gesamten Informationen betreffend Ihre Bestellung angezeigt. Drücken Sie den Knopf "jetzt kaufen" dies beendet den Bestellprozess. Um ein Kundenkonto zu eröffnen ist es Notwendig ein Benutzername und ein Password zu schaffen.

Sie verpflichten Sich diese geheim zu halten. Wir können nicht haftbar gemacht werden für eine missbräuchliche Benutzung des Benutzername und Password, weder noch für die Schäden die sich ergeben. Ihre Bestellung bildet ein verbindliches Angebot. Die Bestellbestätigung folgt unmittelbar nach der Übermittlung, stellt aber noch keine Annahme der Bestellung unsererseits. Wir können Ihre Bestellung unter 5 Tagen annehmen durch die Zustellung der Bestellakzeptanz via E-Mail oder durch eine Warenlieferung. In Abwesenheit einer weitere Vereinbarung oder eine gegenteilige Erklärung, stellen unsere Werbeangebote keine Verpflichtungen dar. Wenn Sie Ihre Bestellung ändern wollen, oder sich über die Rücksendung der Ware zu erkundigen, können Sie uns per E-Mail kontaktieren: service@myalpx.com.

Art. 3 Preis

Der für die Bestellung verzeichnete Preis ist in Schweizer Franken angegeben (CHF) Sämtliche angegebene Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer (Mwst) laut Gesetz, sowie die Versandkosten. Zusätzliche Kosten werden separat verechtnet.

Art. 4 Lieferbedingungen

Die Versandkosten sind zu Ihrer Belastung. Die Bestellungen werden innerhalb von 5 Arbeitstagen versandt. Nach Eingang der Zahlung ist SBL berechtigt partielle Lieferungen oder Dienstleistungen vorzunehmen. Die zusätzlichen Kosten, verursacht durch eine separate Lieferung , gehen zu Lasten der SBL. SBL versendet die Waren von Montag bis Freitag. Sollte ausnahmsweise ein Produkt innert 72 Stunden nicht lieferbar sein, werden Sie per E-Mail informiert. Wir versenden sämtliche geschilderte Produkte in unserem Online-Shop, vorrätig im Lager, sofort nachdem Eingang der Bestellung oder gegebenenfalls nach Erhalt einer Vorauszahlung, im Prinzip innert Maximum 5 Tagen. Wenn die Lieferung eines Produktes von der normalen Lieferzeit abweicht, ist es auf der Seite erwähnt.

Wenn die Ware nicht Lieferbar ist weil sie beschädigt ist oder nicht mehr Hergestellt wird, oder falls SBL die Ware nicht in den üblichen Bedingungen Liefern kann, und wenn das nach Abschluss des Vertrages geschieht und SBL keine Verantwortung trägt, ist SBL nicht verpflichtet die Ware zu liefern. Wenn gewisse Ereignisse, wie ein Streik, Betriebsbesetzungen, Störung der öffentlichen Ordnung und andere Ereignisse dieser Art, die Lieferung erschweren oder diese unmöglich machen, kann SBL für die Verspätungen nicht haftbar gemacht werden, unabhängig von den Fristen die wir uns verpflichtet haben einzuhalten.

Sie verfügen über 14 Tage um Ihre Bestellung abzulehnen. Bitte melden Sie uns Ihre Ablehnung innert 14 Tage nach Erhalt der Ware (es ist wichtig dass Sie uns Fristgerecht informieren).

Bitte senden Sie uns Die Ware innert den 14 Tage nach der Waren-Ablehnung zurück. Die Rückzahlung erfolgt sobald die Waren-Rücknahme registriert ist. Bitte richten Sie Ihre Ablehnung an: SwissBioLab Sarl Rte de Loeche 6 1950 Sion Schweiz Die Kosten für die Rücksendung gehen zu Ihren Lasten.

Wir behalten uns das Recht von der Rückzahlung ein Betrag für mögliche Beschädigung oder einer starke Abnutzung abzuziehen. Beachten Sie bitte dass wir für folgende Produkte keine Verweigerung annehmen : Die versiegelten Produkte, für welche aus hygienischen Gründen oder zum Schutz der Gesundheit ein Warenrückkehr nicht geeignet ist (entsiegelte Produkte nach der Lieferung) Anschrift für die Rücksendung : SwissBioLab Sarl Rte de Loeche 6 1950 Sion Schweiz

Art. 5 Zahlungsbedingungen

Für die Bezahlung Ihrer Bestellungen schlagen wir Ihnen vor Voraus zu zahlen, per Kreditkarte ( VISA & Mastercard) per PayPal oder per PostFinanz. Wenn Sie per Kreditkarte bezahlen wird dass zugeordnetes Konto unmittelbar nach Abschluss der Bestellung belastet Art. 6 Risikotransfer Das Risiko gebunden an eine Waren-Vernichtung, oder einer eventuellen Beschädigung von dieser, ist im Falle eines Kaufes mit Lieferung, auf den Käufer übertragen zum Zeitpunkt der Warenübergabe, oder einer anderen Personen oder Dienste die damit beauftragt sind.

Art. 7 Eigentumsvorbehalt; Entschädigung;

      Zurückbehaltungsrecht 

Bei einer Transaktion mit einem Verbraucher, vorbehalten wir das Eigentum der Ware bis der Verbraucher die vollständige Summe bezahlt hat. Im Rahmen einer Transaktion mit einem Unternehmen, vorbehalten wir das Eigentum der Ware bis der Kunde alle Kreditforderungen bezahlt hat welche sich aus dem Vertragsverhältnis ergeben. Wenn der Kunde einen Zahlungsverzug aufweist oder die Ware nicht bezahlt, ist BSL berechtigt einen Eigentumsvorbehalt bei der zuständigen Behörde zu registrieren zu Laste des Kunden.

Die entsprechenden Garantien sind an Dritte übertragbar. Sie haben Anspruch auf eine Entschädigung, falls Ihre Anforderungen von einer zuständigen Behörden rechtmässig anerkennt wird, oder wenn sie von uns als solche anerkannt wird. Im übrigen verfügen Sie über ein Zurückbehaltungsrecht, aber nur im Falle wo Ihr Anspruch auf demselben Vertragsverhältnis ruht. Wenn der Kunde sich in Zahlungsverzug befindet, ungeachtet seiner Verpflichtungen, sind die verschiedenen Forderungen sofort fällig.

Art. 8 Mängel /Garantien

Gelten für diesen Vertrag die geltenden Gesetze betreffend Garantien. Wichtiger Hinweis: bitte wenden Sie sich an Ihren Arzt zur Kontrolle um sicherzustellen dass Sie nicht unter einer bekannten Lebensmittelintoleranz leiden. Dasselbe gilt für möglichen Interaktionen mit Produkte die Sie gleichzeitig konsumieren.

Art. 9 Datenschutz

Gilt bezüglich für den Datenschutz die spezifischen Vorschriften im Merkblatt bezüglich der Datenschutzrichtlinie welche ein Integraler Bestandteil dieser allgemeinen Bedingungen darstellen.

Bei Fragen betreffend die Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung der persönlichen Daten, oder Leistungen, Korrekturen, sperren oder löschen der Daten sowie auf ein Einverständnis dass Sie uns gewährt haben zurückzukehren; Wenden Sie sich bitte an :

SwissBioLab Sarl Rte de Loeche 6 1950 Sion Schweiz

Art. 10 Haftungsausschluss

Bei verstossen der vertraglichen oder ausservertraglichen Verpflichtungen, ist SBL nur verantwortlich um Schäden die sich aus einem absichtlichen Verhalten ergeben, oder grober Fahrlässigkeit, insofern kein Angriff auf Leben begangen wird, an dem Körper oder auf die Gesundheit des Kunden, oder Vertragsmissachtung (Hauptpflichten) Im letzteren Fall, die Verantwortlichkeit für SBL beschränkt sich auf die vorhersehbaren Schäden die auf typische Weise geschehen. Diese Haftungsbeschränkungen gelten nicht im Falle SBL auf absichtlicher und unehrlicher Weise einen Fehler versteckt. Die Anforderungsmöglichkeit betreffend einer Produkte gebundene Verantwortlichkeit unsererseits, auf der Grundlage des geltenden Gesetz, nicht beeinträchtigt wird.

Die spezifizierten Regelungen gemäss vorstehenden Paragraph gelten gleichermassen für die gesetzlichen Vertreter, Führungskräfte und Erfüllungsgehilfe der SBL.

Art. 11 Anwendbares Recht

Das Schweizerische Recht ist anwendbar für einige Rechtsakten oder für andere gesetzlichen Verhältnisse zwischen dem Kunden und SBL. Die UN-Konvention über Verkaufsverträge über den internationalen Warenverkauf (CISG) sowie einige Interstaatsvereinbarungen, sind nicht anwendbar.

Art. 12 Schutzklausel

Falls in diesem Vertrag vorgesehene besondere Bestimmungen, einschliesslich dieser Absatz , teilweise oder vollständig ungültig sind, oder falls dieser Vertrag ein Mangel aufweist, ist die Gültigkeit der anderen Verfügungen oder Teilen davon nicht beeinträchtigt.

Art. 13 Schriftform

Jegliche Änderung oder Ergänzung zu dieser Allgemeine Bedingungen, erfordert um gültig zu sein, die Schriftliche Form und Unterschrift von beiden Parteien.

Datum: Juni 2018

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwendet Alpx Cookies. Indem Sie fortfahren, die Seite zu durchsuchen, erklären Sie, ihre Verwendung zu akzeptieren.

Mehr Info

Artikel hinzugefügt!