Fit ins neue Jahr – die besten Lebensmittel für euer Detox

2020 ist zu Ende – dieses aussergewöhnliche Jahr müssen wir erst mal verdauen! Um euch und eurem Körper etwas Gutes zu tun, ist jetzt genau die richtige Zeit für eine Detox-Kur. Dafür benötigt ihr jedoch keine überteuerten Detox-Produkte, denn normalerweise schafft euer Körper das von ganz alleine.

Hier findet ihr einige der Lebensmittel, mit denen ihr euren Körper auf natürliche Weise beim Entgiften unterstützen könnt und so frisch und gesund ins neue Jahr 2021 startet!

Gesundes Gemüse

Source : Pixabay

Nicht umsonst hiess es früher: „Kind, iss dein Gemüse auf“, denn die bunte Vielfalt liefert jede Menge gesunde Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, sekundäre Pflanzenstoffe sowie Ballaststoffe und sollte daher unbedingt ausreichend und abwechslungsreich in euren Speiseplan integriert werden. Vielerlei Gemüsesorten sind bei der Entgiftung des Körpers besonders nützlich.

Dazu zählt zum Beispiel Rote Beete. Das in der Knolle enthaltene Betain unterstützt die Funktion des wichtigsten Entgiftungsorgans, der Leber, und stärkt die Galle. Spargel ist reich an dem Antioxidans Glutathion, das die Leber bei der Entgiftung unterstützt. Die enthaltene Asparagusinsäure und Kalium regen darüber hinaus die Nieren an.

Artischocken wirken durch ihre enthaltenen Bitterstoffe, Flavonoide und Cynarin ebenfalls anregend auf Leber und Galle und haben darüber hinaus einen schützenden und regenerierenden Effekt auf unsere Leber. Auch Knoblauch oder Kohlgemüse können den Entgiftungsvorgang in unserem Körper begünstigen.

Frische Früchte

Source : Unsplash

Süsse Früchte schmecken nicht nur gut, sie tun auch dem Organismus gut! Zitrusfrüchte etwa sind ein ideales Detox-Mittel, denn neben zahlreichen Vitaminen enthalten sie Flavonoide, die sich aktivierend auf Leber und Entgiftungsenzyme des Körpers auswirken. So können beispielsweise Grapefruits mit ihren Antioxidantien und Bitterstoffen den Körper bei der Reinigung unterstützen. Das enthaltene Vitamin C stärkt ausserdem die Leber.

Auch Zitronen wirken aufgrund ihres hohen Kaliumgehalts entgiftend und können durch ihre harntreibende Wirkung dabei helfen, die Ausscheidung von Giftstoffen zu beschleunigen. Auch die Ananas weist einen besonders hohen Gehalt an Vitamin C auf und wirkt dank des Enzyms Bromelain entgiftend.

Äpfel enthalten den Ballaststoff Pektin, das ebenfalls entgiftend wirkt. Allerlei Beeren haben einen ähnlichen Effekt; die kleinen Früchtchen stecken voller Vitamine, Minerale und Antioxidantien und unterstützen so ebenfalls die Entgiftungsprozesse unseres Körpers. Besonders zu empfehlen sind Himbeeren, Heidelbeeren und schwarze Johannisbeeren, aber auch Cranberries und Goji-Beeren.

Knackige Salate & Kräuter

Source : Pixabay

Frisches Grünes aus dem Garten hat einen tollen Detox-Effekt. Blattsalate können unter anderem durch ihren Gehalt an Chlorophyll dazu beitragen. Besonders bittere Sorten, wie Rucola oder Endiviensalat sind für unsere Leber beim Entgiftungsprozess hilfreich.

Auch Kräuter können einen positiven Effekt auf die Reinigung im Körper haben. So hilft Rosmarin bei der Entgiftung von Leber und Galle. Löwenzahn, mit seinen enthaltenen Mineralstoffen und Bitterstoffen, wirkt ebenfalls anregend auf Leber und Galle und wirkt harntreibend. Mariendistel hat eine schützende und regenerierende Wirkung auf die Leber.

Reichhaltige Nüsse & Öle

Source : Pixabay

Eine gute Möglichkeit, euren Detox-Ernährungsplan um gesunde Fette und Proteine zu ergänzen, sind allerlei Nüsse und Samen. Sie liefern wertvolle Nährstoffe, wie ungesättigte Fettsäuren, Eiweiss, Vitamine und Mineralstoffe.

Das in Paranüssen enthaltene Spurenelement Selen kann durch die Bindung von Schwermetallen zum Entgiftungsprozess beitragen. Walnüsse liefern ebenfalls für die Leber wertvolle Stoffe wie Omega-3-Fettsäuren, die Aminosäure L-Arginin und Glutathion. Auch Leinsamen und Sonnenblumenkerne können unseren Körper bei der Ausscheidung von Giftstoffen unterstützen.

Speiseöle wie Olivenöl und Rapsöl sollen ebenfalls beim Entgiften unterstützen. Doch nicht nur innerlich können Öle wirken. Manche schwören auf Ölziehen mit naturbelassenen Ölen, die die fettlöslichen Giftstoffe im Mundraum eliminieren sollen oder auf Ölmassagen, um die Entgiftung des Körpers zu unterstützen.

Erfrischendes Wasser & Tee

Source : Unsplash

Oft vergessen wir vor lauter Alltagstrubel genügend zu trinken. Dabei ist genügend Wasser für zahlreiche Körperfunktionen essentiell! So hilft es etwa, Schadstoffe aus dem Körper zu spülen. Es wird empfohlen, täglich 1-2 Liter ungesüsste Getränke, vorzugsweise Wasser, zu sich zu nehmen.

Wasser pur ist euch zu langweilig? Pimpt euer Wasser mit entgiftenden Extras, wie frischen Früchten, Gemüse und Kräutern auf – so fällt das Trinken auch gleich viel leichter. Auch ungesüsste Tees eignen sich hervorragend zur Flüssigkeitszufuhr und bringen positive gesundheitliche Effekte mit sich. Grüner Tee enthält zahlreiche Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien und kann mit seiner entgiftenden Wirkung zur Ausscheidung von Schadstoffen beitragen. Auch Brennnesseltee, der Leber und Nieren anregt sowie auch Ingwertee können diese Funktion begünstigen.

Natürlich ist es nur die halbe Miete, diese Lebensmittel in euren Menüplan einzubauen. Darüber hinaus solltet ihr stets auf eine vollwertige, abwechslungs- und nährstoffreiche Ernährung achten – so steht eurem gesunden Start in 2021 nichts mehr im Wege.

Ihr habt entgegen euren Vorsätzen für das neue Jahr doch wieder mal zu tief ins Glas geschaut oder ordentlich beim Lieferdienst zugeschlagen? Mit Alpx Stay Fit und seinen entgiftenden Inhaltsstoffen, wie Artischocke, Löwenzahn, Rosmarin, Vitamin A, C, E und Selen, bringt ihr eure Verdauung im Nu wieder in Schwung – und weiter geht’s! :-)

→ Mehr über Alpx Stay Fit erfahren

→ Zur Online-Bestellung geht’s hier entlang

Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies und anderen Tags, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten, Funktionen für soziale Netzwerke freizugeben, die Anpassung des Inhalts der Website zu ermöglichen und die Zielgruppe der Website zu analysieren.

Mehr infos

  • Zurück
  • 0 Artikel
Lorem ipsum

pièce(s) - livrable de suite
0
CHF xxx
CHF xxx